Ist das eine der Fragen, die Sie sich stellen?

Zunächst sei angemerkt, wir sind der erste Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz der TÜV- Zertifiziert wurde: "Fairer Direktvertrieb im Franchise"! Zertifikat siehe unten.

Die erklärende Antwort ist, es ist der einfachste und kostengünstigste Weg Produkte direkt vom Hersteller zum Endkunden zu bringen! Schon immer gab es Menschen, die Lebensmittel oder handwerkliche Produkte  ohne Umwege direkt zum Konsumenten brachten.  Wer im Direktvertrieb einkauft, hat immer einen direkten Ansprechpartner, der mit seinem Wissen und seiner Überzeugung hinter den Produkten steht. Außerdem sind die Produkte für den Verbraucher günstiger, als über den klassischen Einzelhandel. Hier werden Kosten die sonst für Werbung, Marketing, Angestellte, Lager aufgewendet werden müssen eingespart. Einen Teil dieser eingesparten Kosten werden an die Vertriebspartner weiter gegeben.


Der Hersteller kann mehr Geld in Forschung und Entwicklung investieren, da er die Kosten traditioneller Firmen, wie Aufbau eines Vertriebes, Werbung, Marketing usw. nicht hat! Sowohl der Kunde als auch der Lizenznehmer profitieren davon!

 

Der Lizenznehmer kann mehr Geld verdienen, da er die Kosten für Büro, Angestellte, Lagerkosten nicht hat und so fast den ganzen Gewinn für sich verbuchen kann!

 

Im Persönlichen Franchise kann sich jeder Partner wenn er/sie möchte ein eigenes Team aufbauen. Er übernimmt dann die Verantwortung für sein Team. Für die Weitergabe von Wissen, die Betreuung,  die Schulung und Weiterbildung wird er vom Unternehmen am Umsatz beteiligt, der ja auch durch seinen Einsatz erwirtschaftet wird. Im Persönlichem Franchise ist also sowohl ein passives wie ein aktives Einkommen möglich.  Besonders wichtig ist, dass der Kunde immer den gleichen Preis bezahlt, den der Hersteller vorgibt.